Es geht wieder los – „Pimp your Blasorchester“

Es geht wieder los – „Pimp your Blasorchester“

  • Beitrags-Kategorie:2021 / Bericht

02. Juli / 10. Juli 2021
Anfang Juli 2021 startete etwas zögerlich der Musikprobenbetrieb des MV Breitenau. Mit den weiteren Lockerungen im Zivilleben wurde mit 10.07.2021 auch das Proben in Musikgruppen wieder praxisnäher und praktikabler, sprich sinnvoller. Nein, obwohl die letzte Probe im größeren Rahmen schon etwas zeitlich zurück liegt, mussten wir keine Platzanweiser, Namenskärtchen oder Vorstellungsrunden einplanen.

Erste Gesamt-Probe nach Lockerung 02.07.2021
(es wurde dann nach 19:30 schon noch mehr 😉 )

Wie „draußen“ galt auch „drinnen“ die 3G Regel, aber die Kollegen waren mit dieser neuen Probennormalität schon so angefreundet, dass es kaum Probleme gab diese ordnungsgemäß mitzubringen bzw. einzutragen.

Mit etwas Anspannungen fieberten wir aber dem ersten gemeinsamen Zusammenspiel entgegen. Obwohl die „neue“ / „alte“ Nähe noch etwas eigenartig wirkte galt es doch die akustische Nähe zu finden und das Zusammenspiel zu entstauben.

Keine Ahnung ob der Komponist diese Einspielübungen schon vor der Corona-Krise zusammengestellt hat oder nicht, aber zeitlich und thematisch passen diese sehr gut. Kapellmeister Christoph Berger verteilte diese Stücke mit dem klingenden Namen „Pimp your Blasorchester“ – Nein, wir legen uns kein motorisierte Trommelwagerl samt Tuning zu – es gilt vielmehr das Zusammenspiel zu verbessern / wieder zu finden bzw. alte Schwächen zu erkennen und schrittweise auszumerzen. Auch die kognitiven Fähigkeiten wurden bei manchen auf die Probe gestellt, da es doch eine Mischung aus Atem- Spiel und Rhythmusübungen mit- und gegeneinander war.

Unterm Strich ein gutes und tolles Come-Together – nun gilt es das Play-Together wieder auf alte Stärke zu bringen.

Aber auch im Bereich des Musikanten-Zuhörer-Come-Togethers gibt es Fortschritte, in Form erster Termine, wie z.B. ein Sommerfest und die Breitenauer Wiesn im Park.


(HaMa)